Von Wagenknecht bis Asterix

Sahra Wagenknecht will linke Flüchtlingspolitik nach rechts verrücken. Pfui Teufel. Soll sie doch austreten. Kann dann von mir aus mit Frauke Petry eine Bundestags-Gruppe gründen.

+

Markus Söder lässt mich hoffen: Dass Horst Seehofer den aktuellen Kladderadatsch übersteht. So weit ist es schon gekommen.

+

Du gewöhnst dich halt an alles. Und deshalb fragst du nicht mehr ob, sondern nur noch wann die Mattmänner in Pjöngjang und Washington den roten Knopf drücken.

+

Stichwort Jamaika: In Sachen Entwicklungshilfe, das hat die Sondierung ergeben, sind sich Union, FDP und Bündnis-Grüne einig. Das klingt gar nicht gut.

+

Und noch eine Enttäuschung. Das neue Asterix ist einfach scheiße.

Dieser Beitrag wurde unter cdu, csu, die grünen, die linke, fdp, politik, usa abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.