Archiv der Kategorie: biografien

Olaf, seine mutter und ihre kriminelle vereinigung

Olaf, der gute-gute freund vom radwechsel hat eine kriminelle mutter. die lady leidet krankheitsbedingt starke schmerzen, was hilft ist cannabis. der legale, künstliche stoff aus den apotheken ist für normalverbraucherInnen unerschwinglich. weswegen frau sander andere wege geht, sich die zutaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der mensch, gesellschaft, gesetze, leben, menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Lied des einfachen Menschen”

jura soyfers eltern flohen 1920 vor der russischen revolution nach österreich. jura, der jüdische satiriker, lyriker, romanschriftsteller und theaterautor starb 1939 26-jährig im kz buchenwald. nachfolgend soyfers Lied des einfachen Menschen Menschen sind wir einst gewesen Oder werden’s eines Tages … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der mensch, faschismus, kultur, kunst, leben, nazis, poesie | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

schade um den biermann

wo ich beim alphabetischen durchhören meiner bescheidenen cd-sammlung in der sparte deutschsprachig angekommen bin, erscheint mir unter “b” der wolf biermann. seinerzeit hat er ein wuchtiges lied über “drei kugeln auf rudi dutschke” dargebracht. laut, angriffslustig, unnachgiebig. ein text-ausschnitt: Drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, geschichte, kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

hoeness und völker

ganz oben tick-tackert spiegel-online den hoeness-prozess. die meisten anderen onliners machen’s nicht anders. erst drei millionen steuerschuld, dann 18, jetzt 28. vermutlich aber um gar nicht erst futterneid aufkommen zu lassen, ist eher seltener zu lesen, was sich dahinter verbirgt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, biografien, gerechtigkeit (?), gesellschaft, sport, strafe, wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

eva cassidy – die unerhörte

sie arbeitet als gärtnerin in einer baumschule. nebenher macht sie musik, ebenfalls in washington d.c. eva cassidy. ihre stimme ist nicht so klar wie die von joan baez. nicht so rau wie die von judy henske. ihre stimme ist schlicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der hammer!, kultur, kunst, musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hitzlspergers Coming out

Dachte eigentlich, es sei genug gesagt. Zu Thomas Hitzlsperger Sexualität. Aber dann doch nicht. Keiner sagt, in Kommentaren, Blogs, Twitter-Notizen, dass er das Coming out, als schlecht empfindet. Indes, es schleichen sich verräterische „Abers“ in die öffentlichen Bemerkungen. Aber er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der mensch, fussball, gesellschaft, leben, sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

joschka fischer und der spass-bmw

ich könnte mich erbrechen. und wenn ich dann gekotzt habe, würde ich noch einmal zu einem spuckerchen anwürgen. bei genauer betrachtung der lage würde ich auch ein drittes mal mein inneres nach aussen stülpen: joschka fischer macht werbung. am steuer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter achtung: satire, biografien, cdu, die grünen, faschismus, geschichte, gesellschaft, leben, politik, spd | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

einen gröss’ren findst du nit

der deutsche michel hat sie wohl nicht anders verdient: diese riesige reihe wirklich grosser und überlebensnotwendiger kabarettisten. fast ein viertel jahrhundert nach seinem tod ragt immer noch einer heraus, der nicht nur nach ansicht dieter hildebrandts der allergrösste war: wolfgang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, geschichte, gesellschaft, kabarett, kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

mano solo

mano solo schuf wundersame skulpturen, malte verrückte, real-surreale bilder. als er von seiner HIV-funktion erfuhr, entdeckte oder befreite er sein talent als musiker, komponist, poet und sänger. wütend, trotzig, deutlich, ohne scheu, dem tod zugewandt. frei wie nur der sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, kunst, musik, poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

haarschlampes reisen

da lag ein umschlag im postkasten. aus dem fernen overath. ui, brach sich ein gedanke der erkenntnis bahn durch mein überschaubares oberstübchen, da muss es sich um eine gabe meiner lieblings-haarschlampe handeln. weil: sonst kenn ich niemanden in overath (und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, kunst, literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar