Monatsarchive: September 2014

samstags-rockeln

was soll das traurige leben – lass uns musiken. Olaf hat mich gestern aufs hörenswerteste ins wochenende gezappelt. da juckt’s mich doch, noch ein bisschen samstags zu rockeln. zumal ich weiss, dass jon lord einer seiner favoriten ist. und rick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kultur, kunst, musik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Olaf, seine mutter und ihre kriminelle vereinigung

Olaf, der gute-gute freund vom radwechsel hat eine kriminelle mutter. die lady leidet krankheitsbedingt starke schmerzen, was hilft ist cannabis. der legale, künstliche stoff aus den apotheken ist für normalverbraucherInnen unerschwinglich. weswegen frau sander andere wege geht, sich die zutaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der mensch, gesellschaft, gesetze, leben, menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Lied des einfachen Menschen”

jura soyfers eltern flohen 1920 vor der russischen revolution nach österreich. jura, der jüdische satiriker, lyriker, romanschriftsteller und theaterautor starb 1939 26-jährig im kz buchenwald. nachfolgend soyfers Lied des einfachen Menschen Menschen sind wir einst gewesen Oder werden’s eines Tages … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der mensch, faschismus, kultur, kunst, leben, nazis, poesie | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

andere menschen gehen schliesslich auch aufs clo

Bündnis-90-grüns kannten mal so was wie das imperative mandat. auch die abgeordneten-rotation und später zwei legislaturperioden als obergrenze für abgeordnete. Einer, der frühzeitig hätte rausrotiert oder weg-legislaturiert gehört, ist der baden-württembergische ministerpräsident kretschmann. Der hat im bundesrat jetzt ein neues … Weiterlesen

Veröffentlicht unter achtung: satire, afd, cdu, csu, die grünen, die linke, fdp, fernsehen, fussball, gerechtigkeit (?), gesetze, menschenrechte, nazis, piraten, politik, spd, wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

der jude, der christ, der moslem

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime: „Ich bin ein Jude, wenn Synagogen angegriffen werden. Ich bin ein Christ, wenn Christen beispielsweise im Irak verfolgt werden. Und ich bin ein Moslem, wenn Brandsätze auf ihre Gotteshäuser geworfen werden.“ so soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der mensch, gesellschaft, kultur, religion | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

dem euro zum jubiläum

Es gilt, ein jubiläum zu bejubeln. Seit exakt 4632 tagen (stand 07-09-2014) ist der euro bei uns als zahlungsmittel gang und gebe. Für die meisten von uns vor allem nehme. Seither gibt es keinen heiermann mehr, keinen zwickel und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter achtung: satire, gerechtigkeit (?), politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

dies und das

seh grad einen film. ray liotta nietet danny trejo um. ray liotta darf das. eigentlich wäre ich gerne pazifist. mensch hindert mich. ein garderobenfräulein macht betrunken nicht gerade den besten eindruck. jetzt hat in dem film ein priester einen rauschgift-händler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter achtung: satire, der mensch, leben, persönlich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

zitate, mal wieder

„John F. Kennedy würde heute nicht mehr sagen ,ich bin ein berliner‘ sondern ,ich bin ein mercedes‘.“ Wolfgang Neuss „Man kann kein kapitalistisches System betreiben, wenn man kein Geier ist, man muss das Blut von jemand anderem saugen, um Kapitalist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der mensch, gesellschaft, kultur, leben, poesie, politik, zitate | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare