Archiv der Kategorie: musik

musiker-zitate

 „Ich sehe mich selbst als intelligenten, sensiblen Menschen mit der Seele eines Clowns, der mich dazu zwingt, es gerade in den wichtigsten Momenten zu vergeigen.“ Jim Morrison „Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet, erst dann wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der mensch, gesellschaft, kultur, musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

eine bessere gab’s selten

irgendwie ein guter tag für pink floyd. war/ist doch keine ganz so schlampige combo. und in diesem song ist, wofür ich brenne, jede menge seele drin. den grössten anteil dran hat clare torry, die den gesang improvisierte. eine bessere als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kultur, kunst, musik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

der grösste

es gibt einige grösste. Joe Cocker war, ist und bleibt der grösste, sie werden jetzt die geschichten erzählen von seinen exzessen und den wiederauferstehungen. tatsächlich bleibt der Josef der ehrlichste. einer, der musik mit allen fasern gelebt hat. und wenn’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter afrika, kultur, kunst, musik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

a musi a musi

wenn’s peter alexander eingespielt hätte – ich hätte die platte keiner rille gewürdigt. aber an die meisten wiener-lieder dieser natur und texte hat er sich vermutlich nie herangewagt. da musste schon der andré heller kommen.

Veröffentlicht unter kultur, musik, poesie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

weihnachtslieder – oder auch nicht

Stell ich mir grad eine Sammlung persönlicher Weihnachtslieder zusammen. Haben aber nicht alle was mit Weihnachten zu tun. Jedenfalls nicht direkt. Aber stimmungsmäßig passen sie. Allemal. „Show me the way tot he next whiskey-bar“. The Doors. „Why don’t we do … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kultur, musik, persönlich | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

der gute wecker

es gibt einen konstantin wecker, der ein richtig guter, ein ungezügelter ist. dann gibt’s einen wecker, der nur mehr die kopie seiner selbst und seiner eitelkeit abgibt. von ersterem wecker was packendes.

Veröffentlicht unter kultur, kunst, musik, poesie | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ballade von der hanna cash

ein wunderschönes brecht-gedicht. ebenso schön vertont von hannes wader.

Veröffentlicht unter kultur, kunst, leben, musik, poesie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

für die freunde

für alle freunde, die mir freund sind.

Veröffentlicht unter freunde, menschen, musik, persönlich, poesie | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

…dann darfst du das

wenn du’s so drauf hast wie der pigor und der eichhorn, dann darfst du auch das französische chanson parodieren.

Veröffentlicht unter französisch, kabarett, kultur, kunst, musik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

lädd id rogg

rock’n’roll geht auch schwäbisch. vielleicht hat ihn sogar ein auswanderer erfunden. wer woiss? und für die wenigen, die des schwäbischen nicht ganz so mächtig sind: es geht im folgenden um hundert bullen, die mit wasserwerfer und tränengas hinter einer vierköpfigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kultur, musik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar