Monatsarchive: August 2014

wer nicht einmarschieren will, muss dass system ändern

Sicher wiederhol ich mich. Vermutlich widerspreche ich mir auch selbst. ums kurz zu machen: ja, ich bin für den einsatz. Schicken wir truppen in den irak. Stationieren wir unsere eh auf verteidigung getrimmten armeen (wer glaubt’s eigentlich noch?) in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausland, der mensch, geschichte, gesellschaft, gesetze, krieg, kultur, leben, politik, russland, tod, usa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

endlich krieg

„heute aufrüsten.“ Nein, das fordert nicht die frau von der leyen. Und auch nicht der herr steinmeier. Das verlangt ein computer-programmer von mir. Täglich. Ich klick’s ebenso regelmässig weg. Und hoffe, dass er mich irgendwann in ruhe lässt. So nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausland, der mensch, fussball, gesetze, krieg, leben, menschenrechte, politik, russland, tod, usa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

guernica

guernica. das war vor warschau. vor london. auch vor berlin. guernica, das war eine neue form der kriegsführung. aus der luft, gegen wehrlose zivilisten. guernica war der angriff von görings legion condor am 26. april 1937. – erwähnt für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der mensch, krieg, kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

thunderstruck

hätt’ ich doch fasst vergessen, euch das darzubieten. nennen sich steve’n’seagulls, die schlingel.

Veröffentlicht unter kultur, kunst, musik, skurril | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

den möcht’ ich seh’n

es gibt gedanken, die musst du immer wieder aussprechen. und deshalb stelle ich hanns dieter hüschs “lied vom runden tisch” des öfteren und jedesmal berührt hier ein. schadet nicht und wenn nur einer für sich selbst weiterdenkt, hat es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der mensch, gesellschaft, kirche, kultur, leben, poesie, religion | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Rüde oder Männchen?

Deinen Hund auszuführen auf den Pfaden und Wegen aller Art, die der Einfachheit halber unterm Sammelbegriff „Gassi“ zusammengefasst werden, hat durchaus auch etwas Soziales. Um nicht zu sagen Sozialisierendes. GassigeherInnen sind mitteilsam und in ihren Dialogen gelegentlich skurril. „Mich hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der hund, der mensch, kastriert | 2 Kommentare

wie vom gerichtsvollzieher angeordnet

sitzen wir seit längerem mal wieder in einem auto. meinem auto. sagt freund jochen: “du hörst ja immer noch die gleiche musik wie früher.” – war nicht als kompliment gedacht. sag ich: “stimmt.” – war als versprechen gedacht. warum? “weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kultur, kunst, musik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei-Satz-Beobachtungen

Wenn du dich ein bisschen anstrengst, lassen sie sich in zwei Sätzen feststellen und kommentieren. Die großen und kleinen Weltbeweger. Und schon mehren sich die (zunächst) boarischen Stimmen, die dem Putin die Fußball-Weltmeisterschaft im 18-er Jahr abrasieren wollen – aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter achtung: satire, afrika, automobil, csu, gesellschaft, leben, musik, russland, sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar