Monatsarchive: April 2014

Ein Schritt in Richtung Frieden?

Neuer Beitrag auf AFKARI Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas, dem lange Zeit vorgeworfen wurde, ein Leugner des Holocaust zu sein, hat nun die Verfolgung und Vernichtung von Juden im Dritten Reich als “the most heinous crime to have occurred against … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

einfach so

Talaue Waiblingen. Morgens so um acht. Jogger, Gassi-Geher, frühe Spaziergänger. Einfach gekleidet einer der Spaziergänger. Einfach, nicht schäbig. Am See durchsucht der ältere Mann Müllkörbe. Wühlt sich durch Müll, durch die Tüten, in denen die Hundescheiße entsorgt wird. Einmal wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der mensch, gesellschaft, leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

komm grosser schwarzer vogel

viele kennen das lied. wenige reden drüber. weil tod und sehnsucht nach tod immer noch oft tabu sind. die österreicher, wie eben ludwig hirsch oder auch andré heller, gehen offener damit um. franzosen übrigens auch.

Veröffentlicht unter der mensch, frankreich, kultur, kunst, tod | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

lasst uns über gott sprechen

ich werd mir erlauben, hier gelegentlich beiträge aus Jules blog einzustellen. weil’s erhellend sein kann in all den von halbwissen geprägten diskussionen um christentum und islam, um anpasser und fanatiker, um religion und weltliches leben. hier ihr erster beitrag aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der mensch, französisch, geschichte, gesellschaft, kirche, religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

islamkunde – kunde vom islam

nun ja, ich bekenne: da ist auch eine gehörige portion vaterstolz bei. Julia hat im november erfolgreich ihr studium abgeschlossen und darf sich jetzt “islamwissenschaftlerin” nennen. als solche hat sie jetzt ein blog eröffnet, in dem sie immer wieder themen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, gesellschaft, kultur, leben, politik, religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jugend an die Waffen

So hirne ich mir einen mehr als gewagten historischen Vergleich. Ursula von der Leyen, Mutter der Bundes-Kompanien, will schon 17-Jährige in unsere Wehr aufnehmen. Weibliche wie Männliche, da macht die Minister-Frau keinen Unterschied. Alice Schwarzer und dem un-militärischen Kampf um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter achtung: satire, cdu, faschismus, geschichte, gesellschaft, krieg, nazis, politik, russland, tod | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sieben Fragen

Durch Fragen lernen wir, so heißt’s. Wohlan, sieben Fragen, die meinerseits schon seit längerem einer Antwort harren. Warum sind Menschen morgens um halb acht viel freundlicher als nachmittags um fünf? Wohin geht dein Wissen, wenn du tot bist? Warum benötigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, der mensch, leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

schade um den biermann

wo ich beim alphabetischen durchhören meiner bescheidenen cd-sammlung in der sparte deutschsprachig angekommen bin, erscheint mir unter “b” der wolf biermann. seinerzeit hat er ein wuchtiges lied über “drei kugeln auf rudi dutschke” dargebracht. laut, angriffslustig, unnachgiebig. ein text-ausschnitt: Drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, geschichte, kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

über die keule und den faschismus

vielleicht sind wir zu vorsichtig. natürlich leben wir nicht in einer diktatur. natürlich dürfen wir lauter sagen. falls wir was zu sagen haben. aber es ist uns quasi verboten, bestimmte vergleiche zu ziehen. beziehungsweise zu keulen. nazi-keulen. der faschismus war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, ausland, faschismus, frankreich, krieg, menschenrechte, nazis, politik, russland, usa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar