Archiv der Kategorie: faschismus

Wir lassen uns unsere Krise nicht nehmen

„Wir zerbrechen uns den Kopf über die psychischen Folgen, die es für ein Kalb hat, wenn es zu früh von der Mutter getrennt wird, während wir zugleich behaupten, das Töten von Kindern im Nahen Osten sei eine vom Völkerrecht gedeckte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter der mensch, faschismus, gesellschaft, krieg, leben, menschen, nazis, politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

heil hitler, herr tischnachbar

Er sitzt beim italiener. bestellt sich eine „piddsa fruddi di marie“. für seine frau eine „ruschdika“. grölt über zwei tische hinweg, dass da ein gewaltiger unterschied sei. Zwischen den flüchtlingen heute und denen, die am ende des letzten weltkriegs in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter afrika, faschismus, gesellschaft, krieg, menschenrechte, wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

sandsack griechenland

joannis, der freund, hat es vor ein paar tagen noch einmal in aller unwiderlegbaren kürze zusammengefasst: wir existieren in einem system, in dem die geld-mächtigen ihre gewinne privatisieren und ihre verluste verstaatlichen.  das heisst: wir löffeln die suppe aus, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter europa, faschismus, menschen, politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

bei allem misstrauen: ein bisschen respekt

Ich bin, beschämt sei’s eingestanden, ein freund klarer ansprache. Was soll ich mit einem arschloch mich auseinandersetzen, wenn sich eine zähe argumentationsrunde mit einem ausrufezeichen hinter so schönen worten wie „flachwichser“ oder „fickfehler“ aufs trefflichste abkürzen lässt. In den tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter afd, der mensch, faschismus, gesellschaft, leben, menschenrechte, persönlich, politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

lass es das ende sein

Adolf Hitler am 30. Januar 1939 – unter tosendem beifall – im deutschen reichstag: “Ich bin in meinem Leben sehr oft Prophet gewesen und wurde meistens ausgelacht. In der Zeit meines Kampfes um die Macht war es in erster Linie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter europa, faschismus, geschichte, krieg, nazis | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

patriotische Europäer und anderer Quatsch

Patriot. Ein Mensch, der seine Nation liebt. Europa. Geografisch gesehen ein Kontinent. Politisch gesehen eine Vereinigung verschiedener Nationen. Abendland. Vor allem kulturelle Zusammenfassung der Nationen, die dem Sonnenuntergang am nächsten liegen. Damit, Sie ahnen es bereits, nähern wir uns an: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter afrika, ausland, europa, faschismus, fernsehen, gesellschaft, kultur, menschen, menschenrechte, nazis, politik, religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Heldentaten der CIA

Worin der Unterschied zwischen den USA und China liegt? In der Sprache und in der Währung. Was sie gemein haben? Diesen unerschrockenen Umgang mit den Menschenrechten. Einschließlich des Rechts eines jeden Menschen, gefoltert zu werden. 81 Millionen Dollars haben zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter cdu, faschismus, freunde, menschenrechte, politik, strafe, usa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

internet – mal wieder nicht mehr meiner meinung

Hab ich kürzlich, sinngemäss, geschrieben: wer ein flugzeug besteigt, muss damit rechnen, dass er als zerfetztes opfer einer katastrophe runterkommt. Wer auto fährt, sollte dies im bewusstsein tun, dass er seine letzte fahrt im leichenwagen antritt. Und wer das atom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter computer, faschismus, gesellschaft, nazis, politik, wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

die linke und die vergangenheitsbewältigung

Zwei facebook-freundinnen machen mich nachdenken. Aufgewachsen in der ddr die eine, familiär belastet die andere, lassen sie an der linken kein demokratisches haar. Als nachfolgerin der sed. Jüngst, in einer der vielen talk-shows, wollten sie oskar, den lafontaine, anregen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die linke, faschismus, freunde, geschichte, nazis, persönlich, politik, spd | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Lied des einfachen Menschen”

jura soyfers eltern flohen 1920 vor der russischen revolution nach österreich. jura, der jüdische satiriker, lyriker, romanschriftsteller und theaterautor starb 1939 26-jährig im kz buchenwald. nachfolgend soyfers Lied des einfachen Menschen Menschen sind wir einst gewesen Oder werden’s eines Tages … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografien, der mensch, faschismus, kultur, kunst, leben, nazis, poesie | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar